Sicher und stark mit dem Kinderhörbuch

MITTWOCH, 16. NOVEMBER 2016

Kinder sollen selbstständig Gefahren erkennen können und natürlich lernen sich in bestimmten Situationen selbst zu schützen. Dabei kann das Kindersicherheitshörbuch ein nützliches Utensil sein, denn es hilft gegen Gewalt, Missbrauch, Mobbing, Prügelei, Schlägerei, Gewalt, Anmache oder Beleidigung. Viele Tipps und hilfreiche Verhaltensweisen werden in 20 kindgerechten Geschichten vermittelt, sodass Eure Kids damit in Angst- oder Gefahrensituationen richtig umgehen können.

23 – 24,99 EUR // Infos und bestellen: >>klick<<




Twitter Facebook Google

Vielleicht auch interessant ...

Stichwort: Kinderschutz
Erwachsene, die ihren Kindern den Austausch in digitalen Netzwerken erlauben, kommen nicht darum herum, sich in die Privatsphäre-Einstellungen der betreffenden Plattformen einzuarbeiten. Über ein Drittel der Familien haben diese Einstellungen laut McAfee-Untersuchung noch nicht angepasst.

Weiterhin empfehlen die Sicherheitsspezialisten von McAfee: 1. Eltern sollten das Thema Cyber-Mobbing mit ihren Kindern diskutieren. Laut der Untersuchung haben 87 Prozent der Kinder schon Fälle von Cyber-Mobbing mitbekommen. Ein Viertel wüsste laut eigener Angaben nicht, was sie tun sollten, wenn sie Opfer einer solchen Attacke werden. Klicksafe, eine EU-Initiative für mehr Sicherheit im Netz, bietet hier umfassende Informationen. 2. Eltern müssen ihren Kindern erklären, welche Inhalte privat sowie öffentlich geteilt werden können und welche nicht. Laut McAfee-Untersuchung teilen die Hälfte der Teens und Twens ihre E-Mail-Adressen mit anderen, 30 Prozent geben ihre Telefonnummer weiter und 14 Prozent ihre Privatadresse. Damit letzteres nicht automatisiert passiert, sollten Eltern zudem sehr restriktiv sein, was GPS-Tracking-Funktionen betrifft. 3. An den Smartphones selbst sollte immer ein Zugriffsschutz wie eine PIN aktiviert sein. Kommt ein Gerät abhanden, sind so die Daten trotzdem gegen den unberechtigten Zugriff geschützt. Schützen können Nutzer ihre Android-Geräte auch mit der kostenlosen und vom unabhängigen Labor „AV Test“ als sehr gut bewerteten McAfee Mobile Security-Lösung. Diese ermöglicht unter anderem das Orten, Sperren und Löschen verloren gegangener Geräte. Eine umfassende Lösung für Familien ist McAfee LiveSafe. Mit diesem Paket lassen sich alle Geräte – PCs, Laptops, Smartphones, Tablets – zentral aus einer Software schützen und administrieren. So haben Eltern eine weitreichende Kontrolle über die Sicherheit ihrer Kinder. Auch Jugendschutz-Apps sollten Eltern für die Smartphones ihrer Kinder in Betracht ziehen.  >>
 20150123_sicher_stark
 20171224_Bibi_und_Tina
 Svenssons_0415
 2015_Kids_Skyscraper