Buch // Die Schöne und das Biest // Sonderedition

DIENSTAG, 28. MäRZ 2017

Es gibt zahlreiche Stories über „Die Schöne und das Biest“. Zu der Geschichte selbst muss man deshalb kaum noch Worte verlieren und wenn klingt die Kurzfassung in etwa so: Mutiges Mädchen erlöst verzaubertes Ungeheuer. Es ist Liebe. Nun, nicht unbedingt auf den ersten Blick. Denn manchmal trügt der Schein.

Das französische Original ist ein spannendes Abenteuer aus dem Bereich der Volksmärchen. Mit „La Belle et la Bête“ veröffentlichte die Französin Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve bereits 1740 das erste Mal die Geschichte um Belle und das Biest. Doch auch in der Moderne bekam das zeitlose Märchen seinen Platz am Firmament der ewigen Romanzen. Und das mit Schub-Raketenantrieb. Dank der Zeichentrickverfilmung von Walt Disney. Doch zurück zum Original:
 
Mit einer schmucken Sonderausgabe widmet sich der Coppenrath Verlag der ursprünglichen Märchen-Fassung. Das Buch im Hardcover-Format (Originaltitel: The Beauty and the Beast) hat einen Einband mit Leinenstruktur und Folienprägung. Auf 208 Seiten wird das Original – übersetzt von Sonja Häußler – in Szene gesetzt. Es beinhaltet neun Gimmicks wie ein Pop-Up-Tor, Schieber und verspiegelte Klappfenster. Bei den Illustrationen hat sich das Künstlerduo MinaLima ausgetobt. Kleiner Fun Fact: Die beiden Grafikdesigner Miraphora (Mina) and Eduardo (Lima) trafen sich am Filmset von Harry Potter. Sie sind nicht nur ein kreatives Paar, sondern haben auch alle grafischen Movie Props rund um Hogwarts designt. Nun sind sie mit ihrem Zeichenstift im verwunschenen Schloss eines Biestes unterwegs.
 
CURT KIDS meint:
Wer das märchenhafte Original entdecken will und für den auch Bücher “très belle” sein sollen, freut sich garantiert sehr über die Sonderedition aus dem Coppenrath Verlag. Die gebundene Ausgabe ist jedoch weniger ein Kinderbuch. Ein ganz besonderes Jugendbuch umso mehr. Feinster Kitsch und Bling-Bling erwarten Euch hingegen in der Welt von Walt Disney. Die Schöne und das Biest kann man derzeit in einer Realverfilmung bestaunen (CURT KIDS berichtete). Die Hauptrolle als Belle tanzt dort Emma Watson. Und die kennt sich seit Harry Potter schließlich mit Zaubertricks wunderbar aus. Kleinere Kinder – und nicht zu vergessen auch deren Eltern – schwärmen für die Zeichentrickverfilmung. Da werden nostalgische Erinnerungen wach und die nächste Generation ist mit dem Klassiker im Bilde. Mehr Kultur bieten da noch diverse Theater- oder Ballettaufführungen. Quasi, jeder nach seinem Geschmack. Nicht nur für das Bücherregal ist die Schmuckedition aus dem Hause Coppenrath auf jeden Fall ein echter Hingucker.
 
Ab 12 Jahren // Erschienen im Coppenrath Verlag
 
 
 




Twitter Facebook Google

 20150123_sicher_stark
 Svenssons_0415
 20180104_Bibi_und_Tina
 2015_Kids_Skyscraper