SONNTAG, 11.02.2018 / 10.00-18.00 Uhr
Das große Krabbeln im Parks mal ganz anders. In der Ausstellung „Insectophobie“ kreuchen und fleuchen auf einer Fläche von mehreren hundert Quadratmetern über 500 exotische Spinnen, darunter die größte lebende Vogelspinne der Welt, Skorpione, Riesentausendfüßler und seltene Insekten aus aller Welt wie Käfer, Gottesanbeterinnen, Wandelnde Blätter oder Gespenstheuschrecken in zahlreichen Terrarien, alle unterschiedlich eingerichtet entsprechend den Gewohnheiten und üblichen Lebensräume der Insassen.
Die Reaktionen an den Krabbeltischen dürfte dabei von „maximal beeindruckt und fasziniert“ – oft bei den kleinen Besuchern - bis „maximal schaurig“ - dann eher bei den Großen – ziemlich unterschiedlich ausfallen. Mutige BesucherInnen dürfen im Streichelzoo sogar selbst Hand anlegen.

Die amtlich anerkannt „pädagogisch wertvolle“ Ausstellung will nicht nur Lerninhalte über Lebensräume, Lebensgewohnheiten und Beute jedes einzelnen Tieres vermitteln, sondern gerade auch ängstlicheren Menschen dabei helfen Ängste abzubauen.

+ So, 18.02. // Eintritt: 7 EUR (Erwachsene), 5 EUR ( 3 - 16 Jahre), nur Tageskasse // PARKS Nürnberg // Berliner Platz 9 – Nbg. // www.parks-nuernberg.de



PARKS

Berliner Platz 9
90409 Nürnberg

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20181113_lysu
2015_Kids_Skyscraper