SONNTAG, 25.11.2018 / 11.00-19.15 Uhr
“Erlangen liest!“ ist ein kleines, aber feines Lesefestival für Kinder und Familien im Rahmen des monatlichen KinderKulturTags im E-Werk. Die bekannten KinderbuchautorInnen Kirsten Boie, Charlotte Habersack, Tommy Krappweis, Boris Pfeiffer und der Schauspieler Stephan Bach lesen aus ihren Lieblingswerken.

Dazu gibt es eine offene Lesebühne, für Lesebeiträge von allen, die Lust haben etwas vorzutragen. Lesungen in verschiedenen Sprachen und vieles mehr. An einem großen Büchertisch kann man nach Titeln der angereisten Autoren stöbern, die man noch nicht im Regal hat.

11 Uhr: Kirsten Boie: Thabo. Detektiv und Gentleman (Saal *)
Der Rinder-Dieb: Jetzt wird es wieder kniffelig! Es geschehen seltsame Dinge in Hlatikulu. Zuerst brennt ein Dorf in der Nähe der Lion Lodge nieder und dann verschwindet auch noch eine ganze Rinderherde unter mysteriösen Umständen. Gibt es da etwa einen Zusammenhang? Und wo steckt Miss Agatha? Thabo, Emma und Sifiso heften sich an die Fersen der Rinderdiebe und können am Schluss auch Miss Agatha aus den Fängen ihres Entführers befreien. Band Nummer drei der spannenden Krimireihe um Thabo, den kleinen Meisterdetektiv aus Afrika.
Charmant, mit Tiefgang, vielfach ausgezeichnet: Autorin Kirsten Boie und ihr kleiner afrikanischer Held.

13 – 14:15 Uhr: Charlotte Habersack: Kalle gegen alle (Clubbühne **)
Ein Hoch auf die Freundschaft! Kalle ist ein starker Typ, aber ein bisschen zu dick. Und in der Schule ist er nicht gerade beliebt. Aber der schüchterne Arthur weiß Rat: Kalle soll beim Sportfest als "stärkster Junge der Welt" antreten schließlich haben Sportler viele Fans. Zum Dank schenkt Kalle Arthur ein Hühnerei zum Ausbrüten. Denn Arthur wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier. Ob das Küken tatsächlich schlüpft? Und ob Kalle es schafft, beliebt zu werden? Eins ist sicher: Für Kalle und Arthur ist es der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!

14 Uhr: Kirsten Boie: Geburtstag im Möwenweg (Saal *)
Endlich wird Tara neun Jahre alt! Doch bis zum Geburtstagsfest dauert es noch etwas. Denn als die Ferien zu Ende gehen, feiern Tara, Tieneke und die anderen Kinder aus dem Möwenweg erst mal ein tolles Sommerferienabschlussfest, ein Trostgrillfest, weil die Ferien so schön waren. Da mag Tara gar nicht verraten, dass sie sich eigentlich wieder auf die Schule freut, besonders auf ihre Lehrerin Frau Streng, die eigentlich Frau Nett heißen müsste. Und tatsächlich ist auch der Herbst voller Überraschungen, der absolute Höhepunkt aber ist Taras Geburtstag. Und Tara weiß jetzt eines ganz sicher: "Wie schön es ist, wenn es immer so schön ist und wenn man weiß, dass noch ganz viel mehr Schönes kommt!"

15 – 16:15 Uhr: Boris Pfeiffer: Das wilde Pack (Clubbühne **)
Das Wilde Pack ist eine Bande von Tieren, die in verlassenen U-Bahnschächten und Höhlen unter der Stadt lebt. Angeführt vom Wolf Hamlet haben die Tiere nur ein Ziel: Endlich wieder in Freiheit zu leben. Boris Pfeiffer liest das Beste aus mehr als 10 Bänden voller Spannung und Abenteuer.

16 Uhr: Charlotte Habersack: Bitte nicht öffnen! (Saal *)
"Bitte nicht öffnen!" steht auf dem geheimnisvollen Päckchen, das Nemo bekommt. Klare Sache: Nemo macht es auf ... Und dann passieren drei Dinge: 1. Eine Plüschfigur springt heraus, ein verfressener Yeti-Ritter namens Icy-Ice-Monsta – quicklebendig! 2. Draußen schneit es – und das mitten im Sommer! 3. Und der Yeti wird groß. Sehr groß. Zweieinhalb Meter groß! Während die Kleinstadt Boring in Schnee und Eis versinkt, kommen Nemo und seine Freunde ordentlich ins Schwitzen. Denn wie, bitteschön, versteckt man einen Yeti? Ein turbulenter Wettlauf gegen die Zeit beginnt ... Schule, Abenteuer, Freundschaft, ein verlorenes Wesen, das nach Hause will - hier ist alles dabei und doch alles ganz anders. Zwei weitere Bände sind in der Reihe erschienen. Charlotte Habersack liest aus mindestens zwei, wenn nicht gar drei Bänden die spannendsten Episoden.

17 – 18:15 Uhr: Stephan Bach: Das magische Baumhaus (Clubbühne **)
Auf Zuschauer ab 6 Jahren wartet eine interaktive Lesung der besonderen Art: Der Schauspieler Stephan Bach geht mit dem Baumhaus auf Tour und lassen die Abenteuer von Anne und Philipp durch Interaktion, Kreativität und viel Witz auf der Bühne lebendig werden. Eine mitgebrachte Kulissenwand sorgt für die passende Baumhaus-Atmosphäre. Stephan Bach setzt die Geschichten aus „Das magische Baumhaus“ interaktiv in Szene und begeistert das Publikum mit seiner lebendigen Darbietung.

18 Uhr: Tommy Krappweis: Mara und der Feuerbringer (Saal *)
Ein missmutiges Mädchen namens Mara Lorbeer soll ganz allein die drohende Götterdämmerung aufhalten und es mit Göttern, Halbgöttern und Fabelwesen aufnehmen. Da der Autor hier die nordisch-germanische Mythologie behandelte und alle Fakten über Germanen, Wikinger und Co dem aktuellen, wissenschaftlichen Wissensstand entsprechen sollten, entstanden die Bücher in Zusammenarbeit mit dem international anerkannten Fachmann Prof. Rudolf Simek. Auch die Zuhörer erfahren ganz nebenbei eine Menge über uralte Götter und mittelalte Klischees. Tommy erklärt anschaulich, warum die Wikinger keine Hörner- oder Flügelhelme hatten, warum der Begriff „Tussi“ auf die Germanen zurückgeht und wieso wir bei „Walküren“ an beleibte Damen mit lautstarkem Organ denken. Dazu gibt es exklusive Making Of Clips vom Set der Verfilmung mit Jan Josef Liefers, Esther Schweins und Christoph Maria Herbst und natürlich liest der Autor auch aus den Romanen vor. Dieser Vortrag ist für Zuhörer ab zwölf Jahren geeignet.

* Für die Lesungen im Saal werden Tickets benötigt.  Eintritt für Kinder bis 17 Jahre 5 Euro, Erwachsene 7 Euro. Erhältlich auch im VVK.
** Die Lesungen auf der Clubbühne sind frei.


E-WERK / ERLANGEN

Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen

Mehr Infos zur Location »




KARTE

20181113_lysu
2015_Kids_Skyscraper